Sie sind hier: » Home » Produkte » Jadis » End-Verstärker » Jadis JA120

Jadis JA 120 Monoblöcke

Obwohl die JA 120 ganz neu im Jadis-Programm ist, reicht ihre Entwicklungsgeschichte 17 Jahre zurück. Bei einem Besuch 2010  im Werk in Südfrankreich erläuterte ich Jean-Christophe und Patrick Calmettes meine Vorstellungen von einer neuen Jadis Endstufe mit 6 Endröhren, klassischer Jadis Treiberschaltung und aufwändigem Hochspannungsnetzteil wie bei der JA200. Allerdings untergebracht auf nur zwei Chassis anstelle deren vier bei der JA200. Ich staunte nicht schlecht, als mir die beiden Firmenchefs einen verstaubten Prototypen zeigten, den ihr Vater André  Calmettes 17 Jahre zuvor gebaut hatte und der ziemlich genau meinen Vorstellungen entsprach. Am liebsten hätte ich den Prototyp gleich mitgenommen, aber ich musste mich noch 2 Jahre gedulden, bis die Entwicklungsarbeiten abgeschlossen und meine Wünsche für die Audioplan-Version der JA120 umgesetzt waren. So besitzt unsere Version eine zweistufige T-gefilterte Hochspannungsversorgung für die Endröhren und getrennte  Kathodenwiderstände und Kondensatoren. Dadurch wird die Endstufe wesentlich unempfindlicher gegenüber  Variationen des Arbeitspunktes der Röhren, die Betriebssicherheit erhöht sich und der Klang gewinnt an Feinzeichnung und Farbigkeit. Viel Leistung in Class A, um auch schwierige Lautsprecher souverän  anzusteuern und höchste Klangqualität vereint die JA120 in zwei Monoblöcken. 

Testbericht: LP April 2014

Technische Daten JA 120:

                                                                      

Sinusleistung:
 
90 W in Class A, 8 W in Stellung  „half“
 
Röhren:
 
12x 6CA7, 2x 12AU7, 2x 12AX7, 2x 5751
 
Eingangsempfindlichkeit:
 
750 mV
 
Bandbreite:
 
3 Hz-120 kHz (10 W, -3 dB)
 
Ausgangsimpedanz:
 
2 Ohm, 4 – 8 Ohm, 16 Ohm
 
Stromversorgung:
 
230 V AC
 
Leistungsaufnahme:
 
270 W/Kanal, 100 W in Stellung  „half“
 
Abmessungen (BxHxT):
 
30 x 70 x 24,5 cm, 2 Chassis (Tiefe inkl. Anschlüsse und Schalter, Chassistiefe  65 cm)
 
Gewicht:
 
39 kg/Kanal