Audioplan | Signalkabel

Maxwell A

Benannt nach dem Physiker und Mathematiker James Clark Maxwell, der Mitte des neunzehnten Jahrhunderts mit seinen elektromagnetischen Feldgleichungen die Basis für die moderne Elektrotechnik legte.
Der Einstieg in die Klangwelt der neuen Audioplan NF-Kabel. Sowohl für Hochpegel als auch für Phono einsetzbar, symmetrisch und asymmetrisch einzusetzen.
Das Klangbild von Maxwell A ist erdig, aber dennoch fein aufgelöst mit schönen Klangfarben, Details und dynamischer Beweglichkeit. Das Klangbild ist unmittelbar und physisch präsent.

Maxwell S

Gegenüber Maxwell A feiner aufgelöst und mit mehr klanglichen Farbnuancen präsentiert sich Maxwell S. Die Ausleuchtung der Frequenzgangextreme ist präziser, der Tiefton hat mehr Wucht. Der Aufnahmeraum und die Lokalisation der Tonquellen sind genauer abgebildet. Besonders faszinierend sind die Echtheit der Stimmwidergabe und die selbstverständliche Nachzeichnung subtiler Klangstrukturen und Bewegungen in der Musik.
Symmetrisch, asymmetrisch und als Digitalverbindung einzusetzen.

BLS7A

Das BLS7A Lautsprecherkabel bietet alle von Audioplan entwickelten Techniken zum attraktiven Preis. Vier CRC-bedämpfte Leiter aus hochreinem Kupfer bilden die elektrische Verbindung zwischen Verstärker und Lautsprecher. Querschnitt und Verschaltung sind so abgestimmt, dass sich eine harmonische Balance der Parameter Widerstand, Induktivität und Kapazität ergibt, ohne den Verstärker zu überfordern. Die CRC-Litzen sind mit einem verlustarmen und gleichzeitig mechanisch stabilen Dielektrikum isoliert, das die Wirkung der im Innern liegenden CRC-Fasern unterstützt. Mechanische Resonanzen der einzelnen Leiter werden so wirkungsvoll unterdrückt und der Vorteil der großen Oberfläche der Litze kommt voll zum Tragen.

Klanglich bietet das BLS7A eine sehr natürliche und flüssige Wiedergabe die Dank CRC frei von jeder Körnigkeit ist. Besonders die gute Fokussierung von Stimmen und die schöne Beweglichkeit der dynamischen und farbstarken Wiedergabe lassen den Hörer stundenlang Musik genießen. In komplexen Passagen sorgt die vom Kabeleigenklang befreite Konstruktion des BLS7A für Durchzeichnung und Kontrolle, dynamische Spitzen werden aufgelöst und frei wiedergegeben.

SLS9A

Das SLS9A ist aus 4 Hohlleitern aufgebaut, die jeweils aus stark versilberten, hochreinen Kupferdrähten bestehen. Die einzelnen Leiter sind um einen nichtleitenden Kern aus Dämpfungsfasern gewickelt. Dieser Aufbau ermöglicht nicht nur eine optimale Bedämpfung des Metalls, sondern auch die phasentreue Übertragung aller Frequenzanteile. Die Anordnung und Verschaltung der Hohlleiter stellt geringe Induktivität und optimale Feldverteilung sicher. Die inneren Schichten des Kabels werden für beste Konstanz aller Parameter maschinell hergestellt. Die äußeren Lagen mit der Mikrophoniedämpfung werden in Handarbeit aufgebracht, so dass die Schichten aufeinander gleiten können, was die maximale Flexibilität des fertigen Kabels sicherstellt. So lässt sich das Kabel auch problemlos in engen Radien und hinter oder in Möbeln verlegen.