Audio Exclusive

MOMENTUM PHONOSTAGE  In den Rillen jeder Schallplatte steckt der realistischste, natürlichste und bewegendste Sound, den man jemals erleben konnte. Der Trick besteht darin, diesen Ton von der Schallplatte in Ihre Lautsprecher zu bringen. Dan D’Agostino fand diese Aufgabe immer herausfordernd… und doch unwiderstehlich. Er wusste, dass in diesen Grooves immer mehr Seele lauerte, egal wie sorgfältig er sich um das Design seiner Phono-Vorverstärker kümmerte. Mit der Momentum Phonostage hat er endlich jedes letzte Stück Musik extrahiert, das selbst in den mikroskopischsten Schwankungen der besten Schallplatten verborgen ist.

Dan D’Agostino – Momentum Phonostage

MOMENTUM PHONOSTAGE 

In den Rillen jeder Schallplatte steckt der realistischste, natürlichste und bewegendste Sound, den man jemals erleben konnte. Der Trick besteht darin, diesen Ton von der Schallplatte in Ihre Lautsprecher zu bringen. Dan D’Agostino fand diese Aufgabe immer herausfordernd… und doch unwiderstehlich. Er wusste, dass in diesen Grooves immer mehr Seele lauerte, egal wie sorgfältig er sich um das Design seiner Phono-Vorverstärker kümmerte. Mit der Momentum Phonostage hat er endlich jedes letzte Stück Musik extrahiert, das selbst in den mikroskopischsten Schwankungen der besten Schallplatten verborgen ist.

Wie hat Dan das gemacht? Durch die Kombination der bestmöglichen analogen Schaltung mit der Präzision der digitalen Steuerung. Jede Einstellung befindet sich direkt auf der Vorderseite der Momentum Phonostage mit eigener LED-Anzeige. Sie können sie leicht erreichen, ohne die Komponente zu öffnen, ohne in die Bildschirmmenüs gehen zu müssen und ohne sich mit DIP-Schaltern oder analogen Steuerungen herumschlagen zu müssen. Sie bitten dich praktisch zu experimentieren! Die Drucktasten auf der Vorderseite steuern präzise die Verstärkung, die ohmsche Belastung für die beiden MC-Eingänge, die ohmsche und kapazitive Belastung für den MM-Eingang und zeichnen die EQ-Kurve auf.

Dan wusste, dass selbst die beste Schaltung nicht besser ist als die Elektrizität, die sie antreibt, und gab der Momentum Phonostage das sauberste Wechselstromnetzteil, das jemals für einen Phono-Vorverstärker entwickelt wurde. Die Phonostage verwendet nicht eine, sondern zwei separate Stromversorgungskomponenten: einen Transformator, der auf dem Boden sitzt, und Stromgleichrichtungs- und Regelungsschaltungen, die in die Basis eingebaut sind, auf der die Phonostage sitzt. Somit sind die empfindlichen Phono-Vorverstärkerschaltungen elektrisch doppelt vom Transformator isoliert und auch durch einen sicheren physikalischen Abstand getrennt.

Als Audiophiler folgt Dan gerne seiner Muse und verändert und erweitert sein System auf jede Art und Weise, die die Musik verlangt. Er kann es nicht ertragen, wenn eine Audiokomponente seine Ideen einschränkt, und deshalb hat er der Momentum Phonostage genügend Eingaben gegeben, um mehrere Tonarme und sogar Plattenspieler zu verarbeiten. Es verfügt über zwei Moving-Coil-Eingänge und zwei Moving-Magnet-Eingänge mit jeweils XLR- und Cinch-Buchsen sowie XLR- und Cinch-Ausgängen.

Die Momentum Phonostage verwendet die besten verfügbaren Teile (und Dan hat die meisten davon ausprobiert) und verwendet eine Durchgangslochkonstruktion für maximal mögliche Klangqualität und Zuverlässigkeit. Und wie bei allen anderen Produkten von Dan D’Agostino Master Audio Systems wird jede Momentum Phonostage von Hand in Dans Werk in Arizona hergestellt, buchstäblich nur ein Dutzend Schritte von Dans Schreibtisch entfernt.

Ab sofort wieder bei Audio Exclusive lagernd und ständig vorführbereit !

Anruf Termin
Standort