Audio Exclusive

Caruso v. T+A

T+A – Caruso All-In-One Music System

T+A – Caruso All-In-One Music System

Im Herbst 2008 brachte T+A – Caruso All-In-One Music System den ersten Caruso auf den Markt. Innerhalb kürzester Zeit erarbeitete er sich dank seines einzigartigen Konzeptes und der hochwertigen Materialien Kultstatus. Sein direkter Nachfolger, der Caruso Blu, führte dieses Erbe modernisiert fort. Der neue Caruso stellt den sicherlich größten Entwicklungsschritt in der Geschichte der Geräte dar: Er wurde sowohl äußerlich als auch technisch komplett neu entwickelt, ohne seine Wurzeln zu verleugnen.

Der Caruso ist wie seine Vorgänger ein kompaktes und überragend klingendes All-In-One Music System. 11 Jahre nach seiner Einführung zitiert er charakteristische Elemente seines Urvaters und folgt T+A’s Designrichtline der zeitlosen Reduktion.
Der Caruso nutzt alle modernen Musikquellen: Streaming aus dem Netzwerk oder Internet, Spotify Connect und AirPlay, aber auch die klassische CD. DAB+ und UKW Radioempfänger sind genauso verbaut wie ein bi-direktionales Bluetooth-Modul und Eingänge für digitale und analoge Quellen wie z.B. TV Geräte.

All diese Quellen spielt er in herausragender Qualität über seine sieben eingebauten Lautsprechersysteme ab. Drei Leistungsverstärker mit 100 Watt Dauerleistung für das Subwoofersystem und je 50 Watt für die Mittel-Hochtoneinheiten sind direkt an die Lautsprecherchassis gekoppelt und werden von der aktiven Frequenzweiche exakt definiert angesteuert (Aktivlautsprecher-Konzept).

Sein digitaler Signalprozessor ermöglicht verschiedene Klangcharakteristiken, damit er unabhängig von seiner Aufstellung jederzeit hervorragend klingt. Das trotz seiner Größe unglaubliche Klangerlebnis wird durch die Entwicklung des T+A Aluminium Framework möglich.
Als erstes T+A Gerät überhaupt nutzt der Caruso die NavigatorOS, ein 7 Zoll HD Touchscreen bringt alle Funktionen des Caruso intuitiv zur Geltung und lässt Coverart in neuem Glanz erstrahlen.

Der Sockel des Caruso kann auf Wunsch beleuchtet werden, denn wir haben eine LED Lichtleiste in die Bodenplatte integriert. Für das Ambient Lighting stehen verschiedene Farbmodi und die Farben Weiß, Blau, Grün und Rot zur Verfügung, die in ihrer Intensität geregelt werden können.

Technik

Um der Funktionsvielfalt des Caruso gerecht zu werden, haben wir uns entschieden, die neue T+A NavigatorOS zu entwickeln: Ein 7 Zoll Touchscreen bündelt alle Steuerungselemente, während die komplette Software auf Intuitivität ausgelegt wurde. Erstmals ermöglicht die NavigatorOS die Anzeige großformatiger Coverart direkt auf dem Gerät. Zusätzlich lässt sich der Caruso über die mitgelieferte Fernbedienung FM Caruso sowie die T+A MusicNavigator App bedienen.

Oberhalb des Touchpanels befindet sich der Slot des modernen CD-Laufwerkes. Es klingt hervorragend und dank der Zwischenspeicherfunktion von mehr als 20 Sekunden arbeitet es auch bei höchsten Lautstärken völlig verzerrungsfrei. Alle relevanten Informationen werden auf dem Playscreen angezeigt.

Die Anschlusselemente der Rückseite zeigen die universellen Möglichkeiten des Caruso. Er kann als beeindruckend klingende Kompaktanlage genutzt werden, ist aber ebenso auch zum Zentrum einer hochwertigen HiFi-Anlage aufrüstbar, einfach indem Subwoofer oder zusätzliche Aktivlautsprecher angeschlossen werden.

Zwei analoge Eingänge sind ebenso vorhanden, beispielsweise um einen Plattenspieler mit Phonovorverstärker und eine weitere analoge Quelle anzuschließen, wie zwei digitale Eingänge für den Anschluss von TVs oder Set-Top Boxen. Es gibt Antenneneingänge für Bluetooth, WLAN und FM/DAB+ Radio. Da die DAB+ und UKW-Tuner hervorragend klingen, empfiehlt sich unbedingt der Anschluss einer hochwertigen Außenantenne.

Der Zugang zu den neuen Musikmedien erfolgt über die LAN-Buchse, die W-LAN-Antenne und den USB- Eingang; der Caruso erkennt die angeschlossenen Streaming-Quellen selbstständig und nutzt die Möglichkeiten von Netzwerk und Internet optimal aus.

Anruf Termin
Standort