Aurender | Streamer | Musicserver

Aurender A30

Streaming-Server-Komplettlösung!

Caching-Musikserver / Streamer / CD-Ripper / Festplattenspeicher / Volldecoder-MQA-DAC / Kopfhörerverstärker

Der A30 ist Aurenders Flaggschiff digitaler Musik-Player mit Analogausgang. Wie A10 und A100 ist der A30 im Wesentlichen ein Caching-Musikserver / -Streamer mit internem Speicher, der über die Aurender Conductor-App gesteuert wird.

Der Aurender A30 verfügt über eine MQA-Technologie mit Volldecoder, für die Wiedergabe von MQA-Audiodateien und -Streams wodurch die höchstmögliche Klangqualität, i.e. die der ursprünglichen Master-Aufnahme, erzielt werden kann. Was den A30 von anderen Geräten unterscheidet, ist zum einen die reine Audioleistung, zum anderen der umfassende Funktionsumfang. Aurender hat den A30 als digitalen Mittelpunkt eines Musiksystems konzipiert und bietet ein umfangreiches Set von Hilfsmitteln, die normalerweise nicht mit typischen Musikservern in Verbindung gebracht werden.

Funktionen wie CD-Ripping, ein hochwertiger Kopfhörerverstärker, 10 TB interner Speicher, ein ultrabreites LCD-Farbdisplay sowie eine integrierte Software-Suite mit Tools zur Metadatenbearbeitung und Bibliotheksverwaltung. All dies und noch viel mehr, machen den A30 zur neuen Klang- und Leistungsreferenz digitaler All-in-One-Komponenten.

Features
• CD-ROM-Laufwerk in Industriequalität zum Rippen von CDs mit wahlweise FLAC-, WAV- oder AIFF-Codec.
• One-touch-CD-Ripping mit Abruf von Metadaten und Covergrafiken.
• Ultrabreites 22cm-LCD-Farbdisplay bietet Albumcover-Ansicht beim Rippen sowie Systemdaten der gerade verwendeten Funktionen.
• Dateispeicherung auf einer schnellen, 10 TB großen 3,5-Zoll-Festplatte.
• 480 GB SSD-Cache. 8 GB (DDR3) Systemspeicher.
• Unterstützung für Network Attached (NAS) und USB-Speicher.
• Dual-Mono-DAC mit linearen Dual-Mono-Netzteilen.
• 768 kHz / 32 Bit DAC-Flaggschiff der aktuellsten Generation mit AKM AK4497 DAC-Chipsatz.
• Volldecoder MQA DAC.
• Abtastraten: PCM bis zu 768 kHz / 32 Bit. DSD bis zu 256 DoP. Native DSD bis zu 512.
• Diskrete lineare Stromversorgung mit unterbrechungsfreier Stromversorgung (USV) auf Superkondensator-Basis.
• FPGA-basiertes Precision Data Re-Clocking-System mit einem Jitter-Reduction-Taktgenerator der Weltklasse (<100 Femtosek.)
• Kopfhörerverstärker mit drei Buchsen (4-poliger XLR, 4,4 mm symmetrisch und 6,3 mm unsymmetrisch).
• Fünf individuelle Ringkerntransformatoren für Server / Digital / Dual-DACs / Kopfhörerverstärker.
• Symmetrische (XLR) und unsymmetrische (koaxiale) Audioausgänge.
• Lautstärkeregelung über Aurender Conductor App, Fernbedienung oder Drehregler an der Gerätefront.
• Spezieller USB-Audioausgang mit extrem rauscharmer Stromversorgung.
• Spezielle A30-Manager-iPad-App für die Bearbeitung von Metadaten und die Bibliotheksverwaltung. Tools wie Smart Tag Editor,
Kopieren / Verschieben / Löschen und Duplizieren ermöglichen eine beispiellose Kontrolle über die digitale Musikbibliothek.
• Die Smart Copy-Funktion ermöglicht die einfache Übertragung von Musikbibliotheken und das Entfernen doppelter Dateien von
anderen an das Netzwerk angeschlossenen Geräten .
• Doppelt isolierter Gigabit-Ethernet-Port für die Verbindung zum Router.
• Zwei USB 3.0-Datenports.
• Software-Unterstützung für Acronova Nimbie AutoLoader (optional) zum automatischen Kopieren von CDs.

Aurender hat immer großen Wert auf die nahtlose Integration von Software und Hardware gelegt. Nur wenn diese beiden Elemente im eigenen Haus unteilbar sind und gemeinsam entwickelt werden, erreicht man eine maximale Klanggüte, gepaart mit außergewöhnlicher Stabilität und Zuverlässigkeit.

Dieser Aurender-Ansatz ist die Basis einer kompromisslosen Produktentwicklung und unterscheidet die Aurender-Modelle von der “guten alten Art” Musiksoftware auf einem PC zu bearbeiten und IT-Geräte für die Speicherung zu verwenden.

Die Steuerung und Musikverwaltung für alle Aurender-Modelle erfolgt über die Conductor-App, die von Benutzern und Rezensenten gleichermaßen für ihre Leistung und intuitive Bedienung gelobt wird. Diese iPad-basierte App wurde eigens für die Verwaltung großer Musikdatenbanken entwickelt und bietet außergewöhnlich schnelles Suchen und Finden Ihrer Lieblingsmusik. Die In-App-Integration von TIDAL und Qobuz ermöglicht den Zugriff auf diese abobasierten Dienste und auf die Millionen von Titeln, die in CD-Qualität oder höher (als MQA) verfügbar sind. Internet-Radio wird ebenfalls unterstützt.

Eine separate App, der A30-Manager, bietet die Bearbeitung von Metadaten und die Verwaltung digitaler Dateien, so dass der Benutzer Metadaten nach seinen Wünschen kombinieren, organisieren und
korrigieren kann.

Ferner ist technischer Remote Support über die Aurender Conductor-Anwendung verfügbar.

Aurender ACS10

Hochaudiophile Streaming-Serving-Ripping-Lösung

Aurenders neuer ACS10 ist das audiophile Gesamtpaket zu den Themen Streaming, Serving und Ripping. Sein primäres Entwicklungsziel war die einfache Erstellung einer qualitativ höchstwertigen Musikbibliothek, dies zum einen auf Basis von Musiklieferdiensten wie Tidal, Quboz, etc., zum anderen aber auch für das Archivieren und Verwalten einer bestehenden CD-Sammlung. Ease-of-use war oberstes Entwickulungsgebot und so entfällt fortan die dafür bisher nötige Verwendung von PCs oder andere IT-Geräten!

Der ACS10 bietet alles, um ein audiophiles, dateibasiertes Musikwiedergabesystem zu erstellen und zu verwalten. Darüber hinaus kann der ACS10, sofern mit einem USB-DAC verbunden, entweder als Server/Streamer verwendet werden, oder aber er dient als Ergänzung eines bestehenden Aurender Musik-Servers, indem er dessen Funktionen erheblich erweitert. Beim Abspielvorgang werden alle Musikdaten schon bei der Auswahl innerhalb der App von den Festplatten auf die 240 bzw. 480 GB große SSD übertragen, um perfekt ruhige und jitterminimierte Abspielvoraussetzungen zu schaffen.

Mit bis zu 24 Terabyte Speicher, ist der ACS10 somit ein perfektes Tool für audiophile Anwender, die sich CD-Ripping, großzügigen Datenspeicher, Musikdatei-Backup und Metadaten-Bearbeitung in einer einfach zu bedienenden, sehr schön designten und hochmusikalischen Lösung wünschen.

N100H and N100C digital music players - music server

Modernes Streaming leicht gemacht

Mit dem Aurender N100H oder N100C ersetzen Sie Ihren alternden Computer. Ihre Musik wird nun auf der internen Festplatte des N100 gespeichert, welche mit 2 TB oder 4 TB Speicherkapazität verfügbar ist. Durch das zusätzlich verbaute, 120GB große SSD-Laufwerk (Solid State Drive) wird eine Wiedergabe aller Dateien mit höchster Wiedergabetreue und Zuverlässigkeit ermöglicht. Die Verwaltung einer digitalen Musikbibliothek und des Tidal Lossless Streaming-Services ist dank der preisgekrönten Aurender Conductor App einfach und intuitiv wobei alle wichtigen digitalen Dateiformate unterstützt werden.

Beide Versionen des N100 werden in einem schönen Gehäuse aus gehärtetem Aluminium untergebracht und können bestehende Systemkomponenten nicht nur ergänzen, sondern auch maßgeblich verbessern.

Zwei Modelle
Der Aurender N100H ist mit einem leistungsstarken USB-Digital-2.0-Audio-Ausgang ausgestattet, der mit dem USB-Eingang Ihres DAC verbunden wird.

Der neue N100C verfügt über digitale Ausgänge als USB und SPDIF (Cinch). So können zum Beispiel auch ältere DACs, die keinen USB-Eingang haben, oder auch Aktiv-Lautsprecher mit eingebauten D/A-Wandlern verbunden werden. Jedes Modell ist in silber oder schwarz verfügbar.

Innovative Technologie
Die digitalen Musikplayer N100H und N100C verfügen über Technologien, die sich von unseren Best-in-Class-Modellen ableiten. So verhindert das SSD-Laufwerk (120 GB) eine hohe Latenz und reduziert die Gefahr von Ausfällen, die oft bei der Verwendung von IT-Speichergeräten wie NAS- und USB-Laufwerken bei der Musikwiedergabe auftreten können. Zusätzlich verfügt der dedizierter, leistungsstarker Audio 2.0 USB-Digital-Audioausgang eine äußerst rauscharme Stromversorgungsschaltung, um einen makellosen digitalen Stream an den angeschlossenen DAC zu liefern. Der N100H und der N100C profitieren auch von der “trickle down” -Technologie unserer weitaus teureren Modelle, so das beide eine Performance liefern, die ihre Preis deutlich übertrifft.

Gigabit-LAN-Anschluss
Für eine reibungslose Konnektivität mit ihrem WLAN-Netwerk, Streaming, Upgrades und Dateiübertragungen verfügen N100H und N100C über einen Gigabit-Ethernet-Port sowie zwei USB 2.0-Datenports, welche zum Kopieren von Dateien von einer USB-Festplatte oder USB-Festplatte dienen.

Inhalte kopieren
Das Hinzufügen von Musik auf einen Aurender ist einfach und unkompliziert. Sie können zwischen zwei Methoden wählen, je nachdem, wo sich die digitale Musikbibliothek gerade befindet. Wenn sich Ihre Musik auf einem USB-Speichergerät befindet, schließen Sie sie einfach an einen der beiden USB-Anschlüsse auf der Rückseite an und wählen in der Aurender App “Alles zu Aurender kopieren”. Wenn sich Ihre Musik auf einem NAS befindet, müssen Sie den Aurender mit einem Computer an das Netzwerk anschließen. Sobald der Ordner auf Ihrem Desktop angezeigt wird, können Sie Musik durch Copy and Paste oder Drag and Drop übertragen. Alternativ kann für jede Methode, wenn Sie nur bestimmte Ordner übertragen möchten, eine Smart-Copy-Funktion mit der Aurender Conductor App ausgeführt werden. 

Mit der Aurender Conductor App steuern Sie Ihre Musik
Die Aurender Conductor App verwandelt das iPad in eine äußerst vielseitige Benutzeroberfläche für alle Aurender Modelle und macht das Verwalten, Abspielen und Streamen von hochauflösenden Musiksammlungen zu einem Kinderspiel. Alle Berechtigungen, Verhaltensweisen und Funktionen eines Aurenders können bequem über das Menü Einstellungen in der Aurender App aufgerufen werden.

Integriert in die Aurender App sind die Lossless Streaming Dienste Tidal, Qobuz, Bugs und Melon (Abonnement erforderlich). Wenn ein Dienst verwendet wird, behandelt Aurender den Streaming-Inhalt auf die gleiche Weise wie intern gespeicherte Dateien, so dass alle Funktionen und Operationen für beide Bibliotheken gleich sind. So können Sie alle Streaming-Inhalte in Ihre Dateibibliothek integrieren.

AMM (Aurender Media Manager) Cover-Darstellung und Meta-Tag-Unterstützung für NAS-Laufwerke
Die Aurender Musik Server können auch Inhalte von einem NAS wiedergeben. Nach dem Scannen Ihres NAS mit AMM für PC / Mac (Download von der Aurender-Website) zeigen die N100-Modelle genau wie alle anderen Aurender Musik-Server alle Meta-Tag-Informationen und Albumcover der NAS-Inhalte auf die gleiche Weise an, wie die gespeicherten Inhalte auf dem Aurender selbst. 

Netzwerk-Streaming mit dem Solid-State-Laufwerk (SSD)
Nachdem ein Album in der Aurender Conductor App ausgewählt wurde, wird das ausgewählte Album von der internen HDD-Festplatte auf die 120 GB SSD-Festplatte kopiert. Die Wiedergabe erfolgt über die SSD, wodurch die Abnutzung des HDD-Laufwerks minimiert wird, da die HDD-Festplatte in den Leerlauf geht. Durch das Zwischenspeichern von Songs auf der SSD wird außerdem eine Verschlechterung der Tonqualität und sogar Aussetzer bei nicht-optimaler Netzwerkverbindung, von beispielsweise einem NAS-Laufwerk zum Aurender, vermieden. 

USB-Audio-Class-2.0-Ausgang mit rauschfreier Stromversorgungsschaltung
Der USB-Audio-Class-2.0-Ausgang der N100-Modelle wurde entwickelt, um ein außergewöhnlich transparentes Audiosignal zu liefern, welches frei von Störsignalen ist und von jeglichen elektrischen oder HF-Störungen abgeschirmt wird 

Lineare Stromversorgung
Eine vollständig lineare Stromversorgung sorgt für eine saubere und stabile Stromversorgung der CPU und der Audioausgangsschaltung. Linearversorgungen sind bekannt für ihre Fähigkeit, eine große Dynamikbereichskapazität, einen tiefen, kraftvollen niedrigen Frequenzgang und eine breite und tiefe Klangbühne zu liefern. 

Technischer Remote -Support
In dem unwahrscheinlichen Fall, dass Sie technischen Support benötigen, können Sie dies direkt aus der Aurender Conductor App tun. Wenn Sie eine Remote-Support-Anfrage von unserer App aus senden, können Ingenieure des Herstellers das Probleme schnell diagnostizieren und beheben.